Inklusionsassistent


Was bedeutet Inklusion ??

Inklusion soll die Einbeziehung und Dazugehörigkeit von Schülern mit Behinderung in eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule ermöglichen, um gemeinsam mitt nichtbehinderten Schülern lernen zu können. Dafür ist häufig eine qualifizierte Förderung und Unterstützung notwendig. Mit dem Programm „Inklusionsassistent“ werden Vorhaben gefördert, die schulische Inklusionsprozesse nachhaltig unterstützen. Durch den Einsatz von Inklusionsassistenten erhalten Schüler mit einer Behinderung bzw. sozialpädagogischem Sonderbedarf eine zusätzliche Unterstützung.

Die Vorhaben können an Grund- und Oberschulen, Gymnasien, Waldorfschulen, Schulen zur Lernförderung sowie an berufsbildenden Schulen durchgeführt werden. Der Einsatz von Inklusionsassistenten ist sowohl an Schulen in öffentlicher als auch in freier Trägerschaft möglich.

Gefördert wird neben den schulischen Vorhaben zur nachhaltigen Unterstützung der Inklusionsprozesse auch deren wissenschaftliche Begleitung.

Schlüssel zur Integration

Zielgruppe

Individuelle Unterstützung, Betreuung und Förderung von Schülern mit besonderem Förderbedarf sowie der präventive Einsatz unterstützender Maßnahmen, um die Entstehung eines sonderpädagogischen Bedarfes zu verhindern.

Schlüssel zur Integration

Welches Ziel verfolgen wir?

Inklusionsprozesse an den Schulen nachhaltig unterstützen, die Fähigkeiten und Stärken der zu betreuenden Schüler mit besonderen Förderbedarf erkennen und aktivieren, um somit eine größtmögliche Entwicklung und Entfaltung zu ermöglichen.

Alle Schüler lernen von- und miteinander und ohne Ausgrenzung, unabhängig von deren Persönlichkeit, Religion, Kultur, Behinderung oder Einschränkung.

Hospitation im Unterricht, Erfassen/ Protokollierung von individuellen Entwicklungsständen der Schülerinnen und Schüler

Unterstützung der Lehrkräfte beim sozialen Lernen im Klassenverband

Abgleich der Beobachtungsergebnisse mit den Lehrkräften und gemeinsame Identifizierung individueller Entwicklungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler

Individuelle Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler

Förderung der Integration in den Klassenverband

Begleitung der Ganztagesangebote

Teilnahme an Elterngesprächen und Elternabenden

Mitwirkung beim Erstellen von Entwicklungs- und Förderplänen sowie Bildungsvereinbarungen

Unterstützung von Projekten, Exkursionen, Klassenfahrten

Dauer des Projektes: 5 Jahre, Beginn Schuljahr 2016/2017


Wir freuen uns auf unseren Bildungsauftrag.